Nachhaltiger leben
in Frankfurt-Rhein-Main

Aktivitäten, Tipps & Nachhaltigkeitsbotschafter*innen

Nachhaltig einkaufen2021-06-23T17:09:15+02:00

KAMPAGNE

Nachhaltig einkaufen?! Stories, Tipps & Hintergrundgeschichten

Nachhaltig einkaufen? Was genau bedeutet das eigentlich?

Vor allem solltest Du eins sein – mobil im Kopf!

Alle Stories, Tipps und Hintergrundgeschichten zu unserer Kampagne findest Du hier!

Viele von uns wollen nachhaltiger einkaufen. Regale sind voll mit Produkten, Onlineshops bieten fast alles an. Hinter den meisten Angeboten stecken intransparente Rohstoff- und Lieferwege. Oft gibt es für ein Produkt viele Alternativen. Welche ist „nachhaltig“?

Wir starten in Frankfurt die Kampagne „Nachhaltig einkaufen!?“ unter dem Motto „Mobilität beginnt im Kopf“. Es geht darum, Konsument*innen für die Rohstoff- und Lieferwege zu sensibilisieren, die hinter den Produkten stecken, die sie kaufen – ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit Fragen und Denkanstößen: Kaufe ich besser die Zahnbürste vom Drogeriemarkt nebenan oder die Bambuszahnbürste aus dem Onlineshop? Wie oft hat Dein neues Shirt die Erde umrundet, bis es im Kleiderschrank landete? Was ist nachhaltiger?

Denn Mobilität umfasst mehr als die Entscheidung, wie wir von A nach B kommen. Sie ist mit unserem Konsumverhalten verbunden. Denn wir konsumieren überall – ohne dabei die Wege-Kilometer im Einkaufskorb durchblicken zu können.

Mobil im Kopf heißt, nicht nur die Kilometer, sondern auch unseren Blickwinkel zu betrachten. Denn die Antworten sind längst nicht so einfach, wie sie oft scheinen. Deshalb fragen wir nach.

Ein Tag – 14 Produkte – viele Fragen zu nachhaltigem Einkaufen, kurzen Wegen und Spannungsfeldern.

Bildhinweis: Danke an Anais Quiroga und die teilnehmenden Unternehmen für die Bereitstellung der Bilder.

Eine Aktion von:

Netzwerk- und Strategiepartner:

Netzwerkpartner*innen:

 

Medienpartner:

Förderpartner:

Nach oben